Vom niederländischen Arbeitsmarkt gibt es positive Nachrichten: Seit Januar 2014 haben fast 200.000 Menschen zwischen 45 und 75 Arbeit gefunden, meldet das Wirtschaftsnachrichtenportal „Z24.nl“ und bezieht sich auf eine Studie des niederländischen Statistikamts CBS. Und auch insgesamt scheint sich der Arbeitsmarkt entspannt zu haben.

Im gleichen Zeitraum sei die Zahl der Erwerbstätigen auch in der Altersgruppe der 15- bis 25-Jährigen um 53.000 gestiegen, während bei den 25- bis 45-Jährigen rund 41.000 Menschen weniger berufstätig gewesen seien. Insgesamt waren laut „Z24.nl“ im Juli etwa 8,4 Millionen Niederländer erwerbstätig – der höchste Wert seit mehr als sieben Jahren. Allein seit Jahresbeginn habe das CBS einen Anstieg von 95.000 Erwerbstätigen verzeichnet.

 

Hier geht es zum Artikel von Z24.nl.