Vor wenigen Wochen ist das langerwartete (Konzept-)Regierungsabkommen des neuen niederländischen Kabinetts erschienen. Hierin werden einige schwerwiegende steuerliche Vorschläge gemacht. Die Mehrheit dieser Vorschläge soll ab 2019 in Kraft treten. Im Video-Interview mit AHA24x7.com erklärt Bas Wissing, Steuerberater beim Holland/Germany Desk von BDO, welche Auswirkungen diese Änderungen für deutsche Unternehmen haben.

Weitere Informationen finden Sie zudem in einer Übersicht, die BDO zusammengestellt hat.