Jaarbeurs Utrecht hat die Zusammenarbeit mit dem deutschen Unternehmen Techpilot bekanntgegeben. Im Zuge dessen übernimmt Techpilot die Aktivitäten von Quel, das bis dato Eigentum von Jaarbeurs war. Techpilot gilt als der größte und innovativste Online-Marktplatz auf dem Gebiet von nach Maß gefertigten technischen Teilen in Europa. Die Zusammenarbeit ist vor allem darauf ausgerichtet, dass mehr Aufträge von deutschen Firmen an niederländische Zulieferer zustande kommen.   

Techpilot, mit dem Niederländer Piet van Groos als Mitinhaber, hat seinen Sitz in München. Es besteht mittlerweile seit fünfzehn Jahren und hat sich nach Angaben von Van Groos zu dem größten und  innovativsten Marktplatz für nach Maß anzufertigende technische Teile in Europa entwickelt. Im Rahmen der Online-Plattform sind derzeit ungefähr 11.000 Einkäufer und 18.000 Lieferanten aktiv. Diese finden sich in ganz Europa, zum größten Teil jedoch in Deutschland. Auf Jahrbasis werden bei Techpilot online in etwa 25.000 Aufträge angemeldet.

Für Einkäufer ist Techpilot kostenlos, während Produzenten beziehungsweise Lieferanten einen bescheidenen festen Beitrag pro Jahr bezahlen. Registrierung ist für beide Parteien gratis. „Das Wichtigste für uns als Plattform sind zufriedene Lieferanten. Deshalb freut es uns, dass uns mehr als 70 Prozent unserer zahlenden Kunden die Treue halten“, sagt Van Groos. „Und natürlich wollen wir gerne, dass das auch so bleibt.“

Stimulans für den Export

Nach Aussagen von Ramon Dooijewaard von Jaarbeurs ist Techpilot eine wirklich neue Initiative für den niederländischen Markt. „Niederländische Zulieferer die sich jetzt daran beteiligen, haben auf einen Schlag Zugang zu einem enormen Umfang von europäischen Aufträgen. Das stimuliert den Export und dafür machen wir als Jaarbeurs uns gerne stark.“

Van Groos: „Deshalb möchte ich die niederländische Industrie auch dazu aufrufen, sich auf unserer Website www.techpilot.nl zu registrieren. Denn für Lieferanten gibt es keine intelligentere, schnellere und günstigere Weise um Aufträge generieren zu können. Dasselbe gilt für Einkäufer, die passende Lieferanten finden möchten.“

 

Techpilot

Techpilot (techpilot.net, techpilot.nl) ist der europäische Marktführer als innovativer Online-Marktplatz für sowohl Einkäufer wie auch Lieferanten in Hinblick auf nach Maß gefertigte technische Teile. Man sucht einander, findet einander und kann Angebote für Aufträge (RFQ’s – Requests For Quotations) anfragen. Techpilot besteht seit mehr als 15 Jahren, hat seinen Hauptsitz im deutschen München und deckt mehr als 280 Produktionstechnologien ab. Auf der Website sind über 11.000 Einkäufer registriert und darüber hinaus finden sich dort rund 18.000 registrierte Produzenten/Lieferanten.

In den USA gibt es ein vergleichbares Internet-Unternehmen unter dem Namen Fabricating Partners Inc. (fabricating.com) mit Sitz in Morristown, New Jersey.

Jaarbeurs

Jaarbeurs wurde im Jahre 1916 gegründet um Handel und Gewerbe zu fördern – und damit dem allgemeinen Wohlstand Impulse zu geben. Jetzt, beinahe 100 Jahre später, bildet dieses Ideal immer noch die Grundlage für die verschiedenen Aktivitäten der Jaarbeurs-Organisation.

 

 

 

X