Niederländer feiern außergewöhnlichen Koningsdag

Niederländer feiern außergewöhnlichen Koningsdag

Normalerweise versetzt der Koningsdag in den Niederlanden Massen in Bewegung. Der fröhliche Feiertag anlässlich des Geburtstags des Königs, ist sonst durch zahlreiche kleine und große Events überall im Nachbarland geprägt. Oranje überall! Anders in diesem Jahr. Ein aktueller Blick nach Westen…

Zwar wird auch diesmal gefeiert, jedoch unter Berücksichtigung aller Regeln zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie – also von daheim aus. Jedoch wären die Niederländer nicht die Niederländer, wenn sie sich den Spaß verderben ließen. Der Koningsdag wurde bereits vorab scherzhaft zum „woningsdag“ umdeklariert.

Nationalhymne vom Balkon

König Willem-Alexander rief in seiner Videobotschaft die Niederländer dazu auf, weiter durchzuhalten und den −hoffentlich in dieser Form einzigartigen − Tag trotz der aktuellen Einschränkungen zu genießen. „Auf Abstand, aber zusammen“, so sein Appell. Dass das gelingen kann beweist die Seite www.koningsdagthuis.nl. Der König bedankte sich bei den Initiatoren der Webseite. Auf der Plattform finden sich allerlei kreative Initiativen, um den Nationalfeiertag gebührend zu feiern. Sie strotzt vor Content rund um den royalen Ehrentag. Die Bandbreite reicht von feierlich bis lustig. Reinschauen lohnt sich, es darf mitgefeiert werden! Unter anderem erklangen nach einem Aufruf des Amsterdamer Concertgebouw-Orchesters ab 10 Uhr unzählige Interpretationen der Nationalhymne (#Wilhelmus2020). Offenbar wurde fleißig geübt: Die Noten wurden im Vorfeld über 121.000mal heruntergeladen.

Das offizielle Ende der diesjährigen Feierlichkeiten ist für 16 Uhr geplant. Dann heben die Menschen im ganzen Land inklusive der Königsfamilie das Glas, um – auf Distanz – miteinander anzustoßen.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
X