Blog: Wie ben ik und wenn ja, wie viele?

Nach beinahe zwei Jahren in Nimwegen stelle ich mir diese Frage fast täglich. Wer bin ich nach mittlerweile 22 Monaten? Und viel wichtiger: Habe ich nur eine Identität? Bin ich nur der 25-jährige Deutsche aus d...

Provinz Groningen fördert Neuansiedlungen

Das Gaszeitalter in den Niederlanden neigt sich dem Ende zu: Schon jetzt wurde die Förderung von Erdgas gedrosselt, in den kommenden Jahren soll die jährliche Produktionsmenge weiter heruntergeschraubt werden. ...

Betuweroute für Rotterdamer Hafen wichtig

Die Betuweroute ist zehn Jahre nach der Eröffnung, eine unverzichtbare Bahnlinie für den Gütertransport von und zum Rotterdamer Hafen. Die deutsch-niederländische Bahnstrecke trug in den vergangenen Jahren sehr...

Niederlande weltweit drittinnovativstes Land

Die Schweiz, Schweden, die Niederlande, die USA und das Vereinigte Königreich sind die innovativsten Länder der Welt. Vor allem die Niederlande haben im Vergleich zum Vorjahr einen großen Sprung nach vorne gema...

Kreis Kleve stärkt Präsenz im Nachbarland

Der Kreis Kleve will sich verstärkt in den Niederlanden präsentieren. Vor diesem Hintergrund organisierte die WfG Kreis Kleve das diesjährige Treffen der Kreis Klever Wirtschaftsförderer im Nachbarland. Nach ei...

Musiksommer in Amsterdam

Das Königliche Konzertgebäude (Het Koninklijk Concertgebouw) in Amsterdam eröffnet am 1. Juli feierlich die 29. Ausgabe des beliebten Konzertfestivals Robeco SummerNights, so das Niederländisches Büro für Touri...

Deutsche Hotelkette expandiert nach Haarlem

In Haarlem, nahe Amsterdam und Küste, entwickelt und realisiert die HBB-Gruppe für die NOVUM Hotel Group aus Hamburg ein niu-Hotel. Nach derzeitiger Planung eröffnet im zweiten Quartal 2018 das niu in Haarlem a...

Mit der Quiz-Rikscha nach Holland

Das Zweirad wird in diesem Jahr 200 Jahre alt. Grund genug für das Niederländische Büro für Tourismus & Convention (NBTC), den „Holland-Klassiker“ groß zu feiern. Unter dem Motto lekker radeln stellt es Gen...

Limburger Unternehmer forschen in Deutschland

Limburger Unternehmer, die Lacke, Leime oder bedruckte Stoffe herstellen, erhalten Zugang zu einem deutschen Forschungszentrum, um Produkte entwickeln zu können, die biologisch abbaubar sind. Ziel ist es, dass ...