3. EuregioForum Industriekultur präsentiert Projektergebnisse

3. EuregioForum Industriekultur präsentiert Projektergebnisse

Am Donnerstag, 19. Mai 2022, findet ab 14 Uhr in Ulft  das 3. EuregioForum Industriekultur statt. Im stimmungsvollen Ouhrlokaal des DRU-Industrieparks werden Projektergebnisse des  EuregioNetzwerk Industriekultur präsentiert, zudem stehen die Zukunftsperspektiven auf der Agenda.

Im Jahr 2018 begann die Umsetzung des EU-INTERREG-Projekts mit dem Arbeitstitel “EuregioNetzwerk Industriekultur”. Das Projekt umfasst die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in den folgenden fünf Grenzregionen: Region Twente, Region Achterhoek (mit Teilen der Region Arnhem/Nijmegen), Landkreis Grafschaft Bentheim, Kreis Borken und Kreis Steinfurt. Das EuregioNetzwerk Industriekultur will die regionale Industriekultur lebendig halten. Die Aufmerksamkeit gilt vielen historischen Denkmälern jedoch auch modernen, zukunftsorientierten Industrieunternehmen, bei denen Innovation und Beschäftigung junger Menschen von zentraler Bedeutung sind. Die INTERREG-Projektphase des Netzwerks nähert sich nun dem Abschluss und es laufen die Vorbereitungen, das Netzwerk als Verein langfristig fortzuführen. Die Ergebnisse und Perspektiven werden beim 3. EuregioForum Industriekultur vorgestellt.

X