Aalsmeer hat nur knapp über 30.000 Einwohner und ist dennoch weltbekannt – zumindest in Sachen Blumen. Denn die Gemeinde nur wenige Kilometer südwestlich von Amsterdam gilt als Blumenhauptstadt der Welt. Hier hat FloraHolland, ein Zusammenschluss von 5.000 Blumenproduzenten aus den Niederlanden, Belgien, Frankreich und Afrika, ihren Hauptsitz. Hier steht das größte Handelsgebäude der Welt: Die Versteigerungshallen der Bloemenveiling Aalsmeer haben eine Grundfläche von 999.000 Quadratmetern.

Die Rheinische Post hat sich in Aalsmeer umgesehen, im Tulpenmuseum Amsterdam über die Geschichte der Tulpen informiert und weitere wichtige Schauplätze in den Niederlanden besucht. Die Tulpenzeit ist in den Niederlanden eben etwas ganz besonderes.

Hier gelangen Sie zum Artikel.

X