Familien-Hindernislauf führt durch den Burgers‘ Zoo

Familien-Hindernislauf führt durch den Burgers‘ Zoo
Foto: Burgers' Zoo

Nashörner, Zebras und Giraffen werden wohl große Augen machen, wenn am morgigen 1. Juli zahlreiche Menschen durch den Burgers‘ Zoo rennen. Kinder und Erwachsene können an diesem Tag einen vier Kilometer langen „Obstacle Run“ absolvieren, der durch den angrenzenden Wald und Teile des Arnheimer Tierparks verläuft. Auf der Strecke warten nicht nur tierische Zuschauer, sondern auch kreative Hindernisse.

Der Zieleinlauf im Burgers` Zoo. Foto: Burgers’ Zoo

Burgers‘ Zoo organisiert das Event gemeinsam mit Mud Masters, dem Veranstalter zahlreicher Hindernisläufe in den Niederlanden und Deutschland. Erst im Mai ließen André Skwortsow und sein Team zum wiederholten Male weit über 20.000 Teilnehmer am Airport Weeze schwitzen. Die Wettkampforte von Mud Masters sind meist ungewöhnlich – ein Tierpark fällt allerdings wirklich aus dem Rahmen. Nach erfolgreicher Premiere im letzten Jahr, liegen Start und Ziel 2018 bereits zum zweiten Mal im Burgers‘ Zoo.

Alle 250 Meter eine neue Herausforderung

Der Parcours ist in diesem Jahr noch länger und vielseitiger. Der größte Teil der vier Kilometer langen Strecke schlängelt sich durch den Wald, der an den Arnheimer Tierpark grenzt. Hier müssen die Teilnehmer 18 Hindernisse mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad überwinden, kriechen, klettern, hangeln und laufen. Auf dem Weg zur Ziellinie kommen sie schließlich am Löwengehege und an der Savanne von Burgers‘ Safari vorbei, wo Nashörner, Giraffen, Zebras und Antilopen leben.

Gemeinsam ins Ziel

Bei den meisten Obstacle Runs geht es darum, als erster anzukommen. Doch der Mud Masters-Lauf rückt Teamwork in den Fokus, der Zeitfaktor spielt eine untergeordnete Rolle. Familien können sich gemeinsam auf das Abenteuer einlassen. Die Teilnahme ist für Kinder ab sechs Jahren sowie ihre Freunde und (Groß-)Eltern möglich. Die Anmeldung erfolgt über die Webseite www.burgerszoo.de/mudmasters. Vor oder nach dem Hindernislauf können die Teilnehmer mit ihrer Karte den Zoo besuchen.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
X