Deutsch-Niederländischer Wirtschaftspreis 2015 ausgeschrieben

Innovative Unternehmen können sich mit ihren erfolgreichen Projekten für den Deutsch-Niederländischen Wirtschaftspreis bewerben. Die renommierte Auszeichnung wird in diesem Jahr bereits zum achten Mal von der Deutsch-Niederländischen Handelskammer (DNHK) in Den Haag vergeben. Sie zeichnet Unternehmen aus beiden Ländern aus, die sich im grenzüberschreitenden Geschäftsleben besonders hervorheben.

Innovation ist eine wichtige Voraussetzung, um für den Preis berücksichtigt zu werden. Unternehmen können sich jedoch nicht nur mit innovativen Prozessen oder neuen Entwicklungen bewerben, sondern auch wenn sie besondere wirtschaftliche Impulse in beiden Ländern oder in bestimmten Regionen geben. Erfolgreiche Marketingkampagnen oder allgemeine unternehmerische Erfolge können ebenfalls Grund für eine Nominierung sein.

„Für alle Unternehmen, die für den Deutsch-Niederländischen Wirtschaftspreis in Betracht kommen möchten, gilt, dass sie sich im grenzüberschreitenden Umfeld bewegen und gerade durch dieses internationale Engagement besondere Erfolge erzielen“, sagt DNHK-Präsident Ab van der Touw. Gerade mittelständische Unternehmen hätten gute Chancen, für den Preis berücksichtigt zu werden. Im vergangenen Jahr ging der Preis an Lautsprecher Teufel, ein Spezialist für Hifi-Boxen und Heimkino-Systeme aus Berlin. Das international renommierte Unternehmen setzte sich gegen 33 Mitbewerber aus beiden Ländern durch. Die Berliner hatten es geschafft, mit einem kleinen Team niederländischer Mitarbeiter von Deutschland aus den Online-Markt im Nachbarland zu erobern. Das in den Niederlanden erfolgreiche Konzept wird jetzt als Musterbeispiel für weiteres ausländisches Wachstum genutzt.

Die Bewerbungsphase läuft bis Freitag, 11. September 2015. Ein Bewerbungsformular steht auf der Internetseite der DNHK, www.dnhk.org, zur Verfügung. Eine Jury der Handelskammer wird anschließend aus allen Bewerbern die Kandidaten für den Preis nominieren. Die Wahl des Gewinners erfolgt online durch die Unternehmerschaft selbst. Am Donnerstag, 5. November 2015 soll der neue Preisträger im Rahmen einer feierlichen Verleihung bekannt gegeben werden.

Weitere Informationen gibt es hier.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
X