Blumenkorso Lichtenvoorde lädt am in die Niederlande

Ein farbenfrohes Jubiläum in Lichtenvoorde: Der Blumenkorso im grenznahen niederländischen Dorf zieht in diesem Jahr am Sonntag, 8. September, ab 14 Uhr zum 90. Mal durch dessen Straßen. Nicht etwa Tulpen, wie ...

Enschedes Köche bitten zur Kostprobe

Duftende Wochenmärkte, liebevoll gepflegte Parks und gut besuchte Einkaufspassagen gehören im Zentrum von Enschede fest zum Straßenbild. Genauso wie die zahlreichen Cafés und Restaurants, die im Spätsommer trad...

Grenzenloses Radfahren und eine Stadt auf Stelzen

Der Sommer naht in großen Schritten. Vom Radfahren ohne Grenzen über ein Festival auf Stelzen bis hin zur königlichen Eröffnung eines neuen Besucherzentrums im Nationalpark: Das Niederländische Büro für Tourism...

Enschede steht im Zeichen der Kunst

Auf gleich zwei interessante Veranstaltungen können sich Liebhaber der bildenden Kunst am Pfingstwochenende in Enschede freuen: Zum einen lockt das Kulturevent „Kunst in het Volkspark“ in die Stadt, die direkt ...

Neue Niederlande-Reiseführer erhältlich

Pünktlich zur Frühjahrssaison sind mehrere neue Niederlande-Reiseführer erschienen. Der reich bebilderte und hübsch illustrierte Reiseführer „Romantische Gartenreisen in den Niederlanden und Belgien“ stellt Rou...

Lichtspektakel im Burgers’ Zoo

Schattenspiele mit Tänzern und beweglichen Figuren, Schwarz-licht und LED-beleuchtete Kostüme: Das sind die Hauptzutaten der diesjährigen Ausgabe von Burgers‘ Light. Sie widmet sich dem Lebenszyklus eines Schme...

Nachhaltig shoppen in Rotterdam

Rotterdam hat viele Facetten: moderne Hafenstadt, trendige Architekturstadt mit Wolkenkratzern, hippe Party- und Einkaufsstadt. Aber auf den ersten Blick würde man Rotterdam nicht mit Ökologie und Nachhaltigkei...

Blog: INTERREG-Schwerpunkte in Bewegung

Vor einiger Zeit hatte ich in meinem letzten Blog über meine Anfangsjahre im INTERREG-Programm und meine Startphase bei der EUREGIO in Gronau berichtet. Lag der Schwerpunkt des INTERREG-Programms in den Phasen ...

Amsterdam: Wer sich nicht benimmt, muss zahlen

Durch die Straßen grölen und dort Alkohol trinken, wildpinkeln, Müll wegschmeißen: Touristen, die sich in Amsterdam schlecht benehmen, müssen in Zukunft mit drastischen Geldstrafen rechnen. Wie Spiegel Online u...

Achterhoek verdoppelt Besucherzahl aus Deutschland

Die niederländische Region Achterhoek wird bei deutschen Urlaubern immer beliebter: Wie die Tageszeitung „de Gelderlander“ berichtet, ist ihr Anteil seit 2015 von sieben auf 14 Prozent gestiegen. Insgesamt ve...

Sommer-Highlights der niederländischen Schlösser

Dass es in den Niederlanden über 700 Schlösser und Landgüter gibt, ist bis heute ein wohl gehütetes Geheimnis. Von historischen Festungen bis zu vornehmen Herrenhäusern ist alles dabei. Einige der Schlösser erz...