Rund 400 Brabanter Unternehmer aus der Freizeit- und Tourismusbranche sind am 19. November der Einladung von VisitBrabant nach Breda gefolgt. Der Anlass für ihr Kommen war das „Leisure Ondernemers Festival“, das unter dem Motto „kei gemütlich“. Thematisch im Mittelpunkt standen Gäste aus Deutschland.

Immer mehr deutsche Gäste wissen Brabant zu finden. Sie geben nicht nur viel mehr aus als niederländische Gäste, sondern sind auch sehr loyal. Mit fast 18 Millionen Einwohnern allein in Nordrhein-Westfalen erkennt VisitBrabant ein hohes Marktpotenzial im Nachbarland. Die Marketingaktivtäten für die Provinz sollen entsprechend weiter verstärkt werden.  Ziel der Veranstaltung war es, Unternehmer aus der Provinz dabei zu unterstützen, in Zukunft noch mehr deutsche Gäste zu begrüßen zu dürfen und deren Bedürfnissen noch besser gerecht zu werden.

Wie „ticken“ deutsche Gäste?

Im imposanten ehemaligen Gefängnis „De Koepel“ konnten sich die Unternehmen im Rahmen verschiedener Workshops über unterschiedliche Themenbereiche (u.a. Sprache, Kulturunterschiede, Kommunikation in Deutschland) informieren. Das neu gewonnen Wissen soll dazu dienen, in Zukunft noch mehr Besucher und Gäste aus dem östlichen Nachbarland anzuziehen. Zudem bot sich den Unternehmen die Möglichkeit, bei Bier und deutschen Spezialitäten ihr persönliches Netzwerk zu erweitern.

Gastfreundlichster Betrieb wurde ausgezeichnet

Ein Höhepunkt war die Verleihung des „Brabantse Gastvrijheid Award 2019” an NH Collection Eindhoven Centre, die von Martijn van Gruijthuijsen, Gedeputeerde Economie, Kennis en Talentontwikkeling, vorgenommen wurde. Der Gewinner wurde von einer professionellen Jury auf der Grundlage der Online-Präsenz, einer umfangreichen Review-Analyse, eines Mystery-Besuchs und öffentlicher Abstimmungen gekürt. Die Fachjury bestand aus Hein van Oorschot (Vorsitzender der Jury), Frans Goenee (Inspiration Manager Efteling), Coen Schelfhorst (Inhaber der OOKs Hospitality & GuestHouse Hotels), Eric Andersen (Dozent Food & Gastronomy Breda University) und Heleen Huisjes (Direktorin VisitBrabant). Der Brabant Hospitality Award 2019 wurde von der Provinz Noord-Brabant, Efteling, Koninklijke Horeca Nederland, BUas, Omroep Brabant und VisitBrabant ermöglicht.

X