Die schönsten grenzüberschreitenden Radwanderrouten

Die schönsten grenzüberschreitenden Radwanderrouten

Die Euregio Rhein-Waal feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Seit ihrer Gründung ist es ihr Hauptziel, die grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zu verbessern und zu intensivieren. Von Anfang an stand auch die Zusammenarbeit in den Bereichen Tourismus, Natur und Umwelt ganz oben auf der Agenda. Zum Jubiläum möchte die Euregio Rhein-Waal allen Bewohnern und Besuchern ihres Arbeitsgebiets dessen Schönheit und Vielfalt näherbringen. Zu diesem Zweck hat sie alle Mitgliedskommunen gebeten, ihre schönsten Wander- oder Fahrradrouten einzureichen.

Alle Routen sind jetzt in einer handlichen Broschüre gebündelt worden. Zu jeder Route gibt es eine kurze Beschreibung sowie eine Karte, die einen ersten Eindruck der jeweiligen Strecke vermittelt. Außerdem ist jede Route mit einem QR-Code versehen, der zu den detaillierten Routeninformationen führt.

Die Broschüre enthält über 50 Wander- und Radrouten in der Euregio Rhein-Waal. Für jede Kommune in der Euregio Rhein-Waal, von Alpen bis Zevenaar und von Apeldoorn bis Xanten, finden die Leser eine schöne oder besondere Route. Ob die großen Flüsse Rhein, Waal und Maas, kleine Nebenflüsse wie Niers und IJssel, Wald- und Heidelandschaften, historische Städte oder die Industrie- und Bergbaulandschaft um Moers und Duisburg: Jede Gegend hat ihren eigenen Reiz. Alle Routen haben eines gemeinsam: Sie lassen sich problemlos in wenigen Stunden oder maximal einem Tag bewältigen.

Kostenlos bestellen

Interessierte können die Broschüre „Die schönsten (Rad-)Wanderrouten in der Euregio Rhein-Waal“ kostenlos bestellen, indem sie eine E-Mail an info@euregio.org senden oder sich telefonisch unter 02821/79300 melden. Spätestens ab Anfang August soll die Broschüre auch in den Rathäusern bzw. Tourist-Informationen in der Euregio Rhein-Waal kostenlos erhältlich sein.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
X