Im Rahmen des Euregio Business Angel Forum (22. Mai 2019, im Van der Valk Hotel Duiven) erläutert Hartmut Rosowski von der Deutsch-Niederländischen Handelskammer (DNHK)  die Vorteile eines Unternehmenskaufes in den Niederlanden. Die Veranstaltung richtet sich an deutsche und niederländische Unternehmer, die im Nachbarland ein Unternehmen erwerben oder eine Unternehmensbeteiligung eingehen möchten.

Der Kauf oder die Beteiligung an einem Unternehmen im Nachbarland bietet die Chance auf einen Schlag eine strategische Marktposition zu erzielen. Gegenüber der Unternehmensgründung spart dies unter anderem viel Zeit. Außerdem kann lokales Know-how sofort genutzt sowie auf bestehende Kunden- und Geschäftsbeziehungen aufgebaut werden. Die häufigsten Motive für einen grenzüberschreitenden Unternehmenskauf sind laut Rosowski die folgenden:

  • Der Aufbau (oder der Ausbau) einer strategischen Marktposition
  • Erschließung neuer Märkte und Kundengruppen
  • Ausweitung des Produktportfolios und der Fertigungstechniken
  • Weiterführung des Unternehmens und Sicherung von Arbeitsplätzen

Die Teilnahmen an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist über den folgenden Link möglich: https://www.baar-ev.de/anmeldung-euregio-business-angels-forum/

Auf dem Euregio Business Angel Forum werden Erfahrungen mit grenzüberschreitenden Investitionen diskutiert. Investoren erzählen von ihren Erfahrungen außerdem es gibt niederländische und deutsche Pitches von Start-ups und Wachstumsunternehmen.

Programm:

  • 13:30 Uhr Eintreffen – Kaffee
  • 14:00 Uhr Begrüßung Carola Keesom, Angel Funding Germany, Arnheim Dr Roland Kirchhof, Business Angels Agentur Ruhr e.V. (BAAR), Essen
  • 14:10 Uhr Geschäfte jenseits der Grenze, Enny van de Velden, The Economic Board Arnhem-Nijmegen
  • 14:25 Uhr Steuerliche und rechtliche Aspekte für Cross-border Investing, Alexander Crämer, Strick Rechtsanwälte & Steuerberater
  • 14:40 Uhr “A strong engine to power successful European high-tech start-ups”, Claudia Raber, High-Tech Gründerfonds
  • 14:55 Uhr Internationales Upscaling mit deutschen Business Angels, Walter Hueber, Cammio – Video recruitment
  • 15:10 Uhr Lernen von Cross-border Investing, Jan van der Beek, Dutch business angel
  • 15:25 Uhr Grenzüberschreitende Unternehmensnachfolge und strategischer Unternehmenskauf, Interview Hartmut Rosowski, DNHK
  • 15:40 Uhr Kaffeepause
  • 16:00 Uhr Chancen des Cross-border Investings, Willem Bulthuis, WBX Ventures, BAND Beirat
  • 16:15 Uhr Pitches von deutschen und niederländischen Start-ups
  • 17:20 Uhr Ausblick
  • 17:30 Uhr Networking und Häppchen

Weiterführende Informationen – mit dem Schwerpunkt auf dem Thema Unternehmensnachfolge –  auch unter:

https://aha24x7.com/grenzueberschreitende-unternehmensnachfolge-eine-chance-fuer-beide-seiten/

https://aha24x7.com/grenzueberschreitende-unternehmensnachfolge-eine-chance-fuer-beide-seiten-teil-2/

X