Am Donnerstag, 4. Mai 2017, lädt die Agentur für Arbeit Wesel zu einer Jobbörse in Emmerich am Rhein ein. Arbeitsuchende können sich über Stellenangebote und Rahmenbedingungen informieren sowie Gespräche mit niederländischen Arbeitgebern führen.

Die Karrierechancen im Grenzgebiet stehen im Mittelpunkt der Jobbörse „Arbeiten in den Niederlanden“ am Donnerstag, 4. Mai, von 10 bis 14 Uhr im PAN kulturforum niederrhein, Agnetenstr. 2, 46446 Emmerich. Niederländische Arbeitgeber präsentieren ihre Stellenangebote aus den Bereichen Lager, Logistik, Nahrungsmittel, Produktion, Metall, Elektro und Bau. Die Arbeitsstellen befinden sich im Tagespendenbereich und richten sich sowohl an Fachkräfte als auch an Helfer. Besucher sollten möglichst aussagekräftige Kurzbewerbungen mitbringen, die sie den Arbeitgebern aushändigen können.

Neben Stellenangeboten gibt es um 11.30 Uhr einen Vortrag zu den rechtlichen und praktischen Rahmenbedingungen einer Arbeitsaufnahme im Nachbarland. Behandelt werden Fragen des Sozial- und Steuerrechts, des Arbeitsrechts und der Krankenversicherung. Die Ansprechpartner der Agentur für Arbeit sind an einem eigenen Stand vertreten und beantworten alle Fragen rund um die Stellensuche. Die niederländische Arbeitsverwaltung UWV Werkbedrijf, die Niederländische Sozialversicherung und Euregio sind ebenfalls vor Ort.

Die Veranstaltung ist offen für alle interessierten Besucher, der Eintritt ist frei.

 

X