Niederländer entwickeln „Social Touch Technology“

Berührungen sind ein Grundbedürfnis. Eine Untersuchung der University of Twente (UT) ergab, dass virtuelle Charaktere, die ihr Gegenüber berühren,  als freundlicher empfunden werden. Verschiedene Studien haben ...

Gesichtserkennung für schnelleres Boarding in Schiphol

Der Flughafen Schiphol in Amsterdam hat gemeinsam mit der niederländischen Fluggesellschaft KLM einen Test zum „biometric boarding“ gestartet. Die Idee dahinter ist, dass die Passagiere beim Boarding weder ihre...

Niederländischer Norden umgarnt Tesla

Der Tesla-Gründer Elon Musk hat die Entscheidung für 2017 angekündigt: Wo in Europa wird die geplante Gigafactory 2 entstehen? Der E-Auto-Hersteller möchte dort Fahrzeuge und Akkus für den europäischen Markt pr...

Wie Niederländer umweltfreundlich Lebensmittel labeln

Die niederländische Handelsmarke Nature & More bringt gemeinsam mit der schwedischen Supermarktkette ICA Bio-Obst und -Gemüse mit natürlichem Labeling auf den Markt – und ersetzt damit millionenfach Kunstst...

Innovative Notstromversorgung der Amsterdam ArenA

Das deutsche Technologieunternehmen The Mobility House, Nissan und Eaton als führender Anbieter von Energiemanagementlösungen haben einen 10-Jahresvertrag mit der Amsterdam ArenA – Heimat des AFC Ajax und renom...

Niederländer entwickeln interaktive Spielgeräte

Das niederländische Unternehmen Yalp entwickelt interaktive Spielgeräte für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren. Yalp bedeutet rückwärts gelesen: play. Unter dem Motto „a new way to play“ stattet das U...

Niederländisches Startup entwickelt Simulationssoftware für deutsche Autos

Ein niederländisches Unternehmen erobert den deutschen Markt: Die neue Simulationssoftware von TriboForm, einem Startup der University of Twente, ist bereits bei Automarken wie Mercedes-Benz im Einsatz. Um das immense Wachstum besser zu schultern, werden deutsche Arbeitskräfte gesucht, die mit an der Erfolgsgeschichte schreiben sollen.