Das INTERREG-Projekt „Auf dem Weg zur grenzüberschreitenden Agropole“ organisiert ein Netzwerk für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Agrobusiness-Branche. Die Projektpartner sind Brightlands Campus Greenport Venlo, die Gemeinde Venray und Agrobusiness Niederrhein e.V.

Gemeinsam sollen Veranstaltungen durchgeführt, Unternehmen mit Schülern und Studenten zusammengebracht und innovative Projekte über Gutscheinsysteme gefördert werden. Niels Visschers ist seit September bei Brightlands Campus für das Projekt tätig. Im Januar kam Simone de la Motte bei Agrobusiness Niederrhein dazu und im Februar nahm Kathrin Poetschki ihre Tätigkeit beim Verein auf. Liesbeth Litjens (Brightlands Campus Greenport Venlo), Marcel Claus und Jan van Hees (beide Gemeinde Venray) und Dr. Anke Schirocki (Agrobusiness Niederrhein e.V.) begleiten die Projekttätigkeiten aus strategischer Sicht.

Bis Juni 2022 werden vielfältige Angebote für Unternehmen der Branche im grenzüberschreitenden Kontext angeboten. Über den Newsletter von Agrobusiness Niederrhein (auf der Internetseite www.Agrobusiness-Niederrhein.de zu abonnieren) kann man sich auf dem Laufenden halten.

X