Der Versandhändler Eurotops mit Sitz in Langenfeld hat eine ganz spezielle Zielgruppe: 80 Prozent seiner Kunden sind etwa 70 Jahre alt. Seit einigen Jahren ist das Unternehmen auch in den Niederlanden aktiv – mit Erfolg. Daher ist man auf der Suche nach neuen Mitarbeitern im Kundendienst, die sowohl die deutsche als auch die niederländische Sprache beherrschen. AHA24x7.com hat sich mit Rolf Effenberg, Leiter der Abteilung Fulfillment bei Eurotops, unterhalten.

AHA24x7.com: Sie sind seit vielen Jahren mit Eurotops im Versandhandel aktiv. Was sind die Besonderheiten in dieser Branche?

Rolf Effenberg: Die Eurotops Versand GmbH gibt es seit 31 Jahren am Markt Das spannende an speziell unserem Versandhaus sind die Kunden. Es sind durchschnittlich 70 Jahre junge Männer. Diese Gruppe macht mehr als 80 Prozent unserer Kundschaft aus. Ein weiterer fesselnder Aspekt im Versandhandel ist die Möglichkeit, von einem Standort aus in die ganze Welt zu expandieren. Wir sind außer in den Niederlanden und Deutschland auch in Österreich, Frankreich, der Schweiz und Belgien aktiv.

AHA24x7.com: Vor sechs Jahren hat Ihr Unternehmen auch die Niederlande als Absatzmarkt erkannt. Was hat dafür den Ausschlag gegeben?

Rolf Effenberg: In die Niederlande sind wir vor sechs Jahren expandiert, weil der Markt ein großes Potential in unserem Kundensegment hat, zudem waren die Anlaufkosten überschaubar.

AHA24x7.com: Worin unterscheiden sich beide Märke?

Rolf Effenberg: Die Märkte unterscheiden sich spürbar im Kundenverhalten. Die niederländischen Kunden sind in diesem Alterssegment wesentlich Internetaffiner als die Kunden aus den anderen europäischen Ländern. Während der Onlineanteil in den anderen Ländern bei ca. zehn Prozent liegt, sind bei uns die Niederländer mit 30 Prozent einsame Spitzenreiter.

 

„Die Niederländer sind wesentlich preissensibler als die anderen europäischen Kunden.“

 

AHA24x7.com: Inwiefern wirkt sich das auf das Kaufverhalten deutscher bzw. niederländischer Kunden aus?

Rolf Effenberg: Die Niederländer sind wesentlich preissensibler als die anderen europäischen Kunden. Auch werden in den Niederlanden mehr Fashion-Artikel gekauft.

AHA24x7.com: Was gilt es daher für Ihre Kundendienstmitarbeiter zu beachten?

Rolf Effenberg: Hier kann ich nur für all unsere Kunden sprechen. Der Mitarbeiter von Eurotops ist angehalten, unseren Kunden zuzuhören und ihm den Einkauf so leicht wie möglich zu machen.

AHA24x7.com: Für den niederländischen Markt sind Sie aktuell wieder auf der Suche nach neuen Mitarbeitern. Welche Anforderungen müssen sie erfüllen und worin liegt der besondere Reiz, in diesem Berufsfeld tätig zu sein?

Rolf Effenberg: Wir suchen aktuell drei Vollzeitmitarbeiter oder sechs Mitarbeiter in Teilzeit zur Ergänzung für unseren niederländischen Bereich. Die neuen Mitarbeiter müssen deutsch und fließend Niederländisch sprechen, damit die vielfältigen Aufgaben so ausgeführt werden können, dass unsere Kunden immer ein erfreuliches Einkaufserlebnis bei Eurotops haben.

AHA24x7.com: Worin liegen die Unterschiede zwischen Eurotops und anderen Versandhäusern?

Rolf Effenberg: Unsere Kunden sind einfach einzigartig, genauso wie die Eurotops-Mitarbeiter und unsere Produkte.

 

Hier geht es zum Jobangebot bei Eurotops.

X