„Nachhaltiges Bauen“: Unternehmensreise in die Niederlande

„Nachhaltiges Bauen“: Unternehmensreise in die Niederlande

Die niederländische Baubranche befindet sich weiterhin im Aufwind. Gründe hierfür liegen in den Anstrengungen der niederländischen Regierung, dem Wohnungsmangel entgegenzuwirken und die gesteckten Ziele hinsichtlich Nachhaltigkeit und CO2-Einsparung in Gebäuden zu realisieren. Problem bei der Umsetzung dieser ambitionierten Pläne ist der aktuelle Fachkräftemangel im niederländischen Baugewerbe. Das bietet wiederum Unternehmen aus dem benachbarten Nordrhein-Westfalen gute Chancen. Im Mai 2022 ermöglicht die landeseigene Gesellschaft zur Außenwirtschaftsförderung NRW.Global Business interessierten Unternehmen aus NRW, sich niederländischen Unternehmen zu präsentieren oder bei verschiedenen Netzwerkgelegenheiten Kontakte zu potenziellen niederländischen Geschäftspartnern zu knüpfen. Auf einer zweitägigen Unternehmensreise (18.-19. Mai 2022) mit dem Fokus „Nachhaltiges Bauen“ können sich interessierte NRW-Unternehmen über aktuelle Entwicklungen und Marktchancen im niederländischen Baubereich informieren und beim Besuch der Messe RENOVATIE (17.-19. Mai 2022 in ‘s-Hertogenbosch) konkrete Geschäftskontakte aufbauen.

Gefragt sind derzeit in den Niederlanden im Bereich der Energetischen Sanierung vor allem Technologieanbieter und Dienstleister, die Erfahrung in der Umsetzung und Installation haben. Mit dem (seit der russischen Invasion in der Ukraine nun aktuell wieder heftig debattierten) Beschluss zum Gasausstieg müssen weiterhin ganze Stadtviertel und Wohngebäude auf alternative Heiz- und Energiesysteme umgerüstet werden. Neben den schon länger verfügbaren Systemen wie Photovoltaik und Wärmepumpen wird Wasserstoff als alternative Energiequelle hoch gehandelt.

Kreislaufwirtschaft

Auch Zirkuläres Bauen spielt bei Renovierungs- und Neubauprojekten eine immer größere Rolle. Nachhaltige Materialien, die komplett recycelbar sind, stehen hoch im Kurs. Dies bezieht sich verstärkt auf Dämmmaterialien, die bei Fassadenelementen – im Gegensatz zum Kunststoff – zum Einsatz kommen. Darüber hinaus erzielt Holz als gesundes und nachhaltiges Baumaterial immer größere Aufmerksamkeit, insbesondere beim Einsatz bei größeren und mehrstöckigen Gebäuden. So verlangt der im Oktober 2021 unterzeichnete Green Deal Houtbouw, dass bei Neubauprojekten mindestens 25 Prozent in Holz ausgeführt werden muss.

Digitalisierung

Aufgrund des Fachkräftemangels im Baubereich haben viele niederländische Bauunternehmen Probleme bei der Projektabwicklung. Durch Einsatz von digitalisierten Systemen im Baubereich, wie beispielsweise 3D-Scanning, will man nicht nur dem Fachkräftemangel begegnen, sondern auch die Bauqualität erhöhen. Dies gilt auch für intelligente Haussysteme und Gebäudesteuerung.

Fachmesse RENOVATIE (17. bis 19. Mai 2022 in ‘s-Hertogenbosch)

NRW präsentiert sich erstmalig mit einem Infozentrum auf der wichtigen regionalen Fachmesse RENOVATIE und öffnet Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen die Tür in einen innovativen und an digitalen und energiesparenden Lösungen sehr interessierten Markt. Von einer Teilnahme am Infozentrum profitieren Unternehmen aus NRW durch

  • die Möglichkeit, ihre Technologien und Produkte auf dem professionell gestalteten NRW-Stand in bester Lage zu präsentieren;
  • ein modernes und offenes Standkonzept, das sich durch Helligkeit, Transparenz und eine digitale Präsentationsfläche auszeichnet;
  • die Unterstützung durch ein festes Standteam, das die Unternehmen vorstellt und Interessenten mit einander in Kontakt bringt;
  • Fach- und Kooperationsgespräche mit den Fachbesuchern der Messe RENOVATIE sowie der zeitgleich stattfindenden Messen HOUTBOUW und MONUMENT.

Präsentieren Sie digital Ihre Lösungen und Leistungen für Klimaschutz made in Nordrhein-Westfalen unter dem starken Dach des Landes NRW und nutzen Sie dabei Ihre Vorteile.

Weitere Informationen zum Programm und den Teilnahmekosten der Unternehmensreise Niederlande finden sich auf der Webseite von NRW.Global Business:

Anmeldeschluss für die Unternehmensreise ist der 8. April 2022.

Weitere Informationen zum Infozentrum finden sich ebenfalls auf der Website von NRW.Global Business.

Anmeldeschluss für die Teilnahme am Infozentrum auf der Fachmesse RENOVATIE ist der 18. April 2022.

X