Schon seit rund 1,5 Jahren ist Qwiek auf dem deutschen Markt aktiv. Nun hat sich die niederländische Ideenschmiede, die Produkte für die erlebnisorientierte Pflege vertreibt, entschlossen, den nächsten Schritt zu gehen und die Qwiek GmbH gegründet. Das deutsche Tochterunternehmen ist nun Partner des Fraunhofer-inHaus-Zentrums in Duisburg. Beide planen, in Zukunft zusammenzuarbeiten und das „Pflegeheim der Zukunft“ zu entwickeln.

In Deutschland konzentriert sich Qwiek derzeit vor allem auf den Vertrieb des Qwiek.up, eines audiovisuellen Projektionsgerätes, das zur Steigerung des Wohlbefindens beispielsweise bei demenzkranken Bewohnern in Pflegeheimen beitragen soll. Herausforderndes Verhalten wie Lauftendenzen, Rufverhalten, Aggression, Passivität, Apathie oder Verkrampfung kann mithilfe des Qwiek.up gelindert werden. „Wir haben festgestellt, dass unser Produkt, das in den Niederlanden bereits in jedem dritten Pflegeheim genutzt wird, auch in Deutschland Anklang findet. Daher haben wir uns entschlossen, mit der Gründung der Qwiek GmbH den von uns eingeschlagenen Weg weiterzugehen“, erklärt Chris Rameckers, Kommerzieller Geschäftsführer bei Qwiek.

Über den eigenen Tellerrand hinausschauen

Dass der Weg geradewegs zum Fraunhofer-inHaus-Zentrum führt, ist kein Zufall – vielmehr die Fortführung eines Ansatzes, den Qwiek seit der Unternehmensgründung im Jahr 2013 verfolgt: auch über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen und sich dafür einsetzen, die Pflege insgesamt zu verbessern. Schon in den ersten Gesprächen mit dem Fraunhofer-inHaus-Zentrum ist die Idee erwachsen, gemeinsam am „Pflegeheim der Zukunft“ zu arbeiten und Lösungen zu entwickeln, die die Pflege für Bewohner und Pfleger weiter zum Positiven verändert. „Wir freuen uns sehr über die Kooperation, die hoffentlich getreu unserem Motto ‚Schwung in die Pflege‘ bringt“, so Rameckers.

Über Qwiek

Das junge Unternehmen Qwiek mit der Zentrale in der niederländischen Stadt Heerlen entwickelt Pflegeinnovationen auf der Grundlage von Bedürfnissen der verschiedenen Akteure im Pflegebereich. Partner und Ausgangspunkt der Aktivitäten in Deutschland ist das Fraunhofer-inHaus-Zentrum in Duisburg, in dem die Qwiek GmbH ansässig ist. Die Produkte des Unternehmens sind das Ergebnis langer Entwicklungsprozesse, die in Kooperation mit Pflegeeinrichtungen, Pflegefachkräften, Klienten und deren Angehörigen durchgeführt werden. Alle Produkte wurden entwickelt, um Senioren und geistig behinderte Menschen in Pflegeeinrichtungen körperlich, sozial und geistig zu stimulieren und ihre Lebensqualität zu steigern. Die Produkte sind in Hinblick auf eine bewegungsfördernde Umgebung und vom Standpunkt der erlebnisorientierten Pflege gestaltet.

X