Food Valley NL organisiert in Ede nahe Wageningen ein zweitägiges „Gipfeltreffen“ für Foodprofis aus den Niederlanden und Deutschland. Es gliedert sich in zwei Veranstaltungstage mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten: „Zukunft pflanzliche Proteinquellen” (10.Oktober 2018) und „Sport & Ernährung” (11. Oktober 2018). Angesprochen sind wissbegierige Fachleute, Unternehmer, Studierende, Journalisten und Blogger, die am grenzüberschreitenden Austausch im Food-Bereich interessiert sind.

Jochem Wolthuis, Agrar- und Lebensmittelbeauftragter der östlichen Niederlanden für die Zusammenarbeit mit Deutschland, beschreibt das Konzept der beiden Veranstaltungen wie folgt: „Es geht um neuartige Zutaten, Technologien, Endprodukte, Trends, (inter)nationale Markterfolge und -chancen. Die Verbraucher stehen im Mittelpunkt des Gipfels.“

Firmenbesuche für Teilnehmer aus Deutschland

Das Ziel der Veranstaltung(en) besteht darin, deutsche und niederländische Foodprofis stärker miteinander ins Gespräch zu bringen und zu vernetzen. Wolthuis: „Das Programm ist an beiden Tagen sehr vielseitig und mit prominenten Experten besetzt. Zudem bieten wir Teilnehmern aus Deutschland neben Pitches und Tastings begleitend auch ein maßgeschneidertes Firmenbesuchsprogramm – natürlich in deutscher Sprache. Interessenten können mich jederzeit ansprechen, dann können wir individuell planen.“ Während des Treffens gibt es zahlreiche Netzwerk-Möglichkeiten. Das Enterprise Europe Network bietet vorab den internationalen B2B-Matchmaking-Service. Besucher des Foodgipfels können nach der Buchung eines Tickets kostenlos ein „Suchkonto” einrichten, um vor und während der Veranstaltung Termine über die Website und App zu vereinbaren. Fest steht, dass es in den Niederlanden Interessantes zu entdecken gilt. Vom Foodkonzern bis hin zu zahlreichen vielversprechenden Start-ups mit enormem Innovationspotenzial.

„Pflanzliche Proteine“ am 10. Oktober

Im Rahmen des Food Valley Summit Protein of the Future treten Referenten auf, die als Vorreiter der „grünen Proteinrevolution“ gelten. Mit dabei sind unter anderem Matthias Krön (Donau Soy Association), Gert Jan Gombert (Vivera), Isabel Boerdam (Initiatorin „Eine Woche ohne Fleisch“) sowie Jeroen Willemsen (Leiter „The Protein Cluster“). Programm, weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit unter: https://www.foodvalley.nl/foodvalley/events-tours/food-valley-summit-proteins-of-the-future-10th-october-2018/

„Sport und Ernährung“ am 11. Oktober

Der 2. Gipfeltag steht ganz im Zeichen personalisierter Ernährung für Sportler, ältere und kranke Menschen: aktuelle Sporternährungskonzepte, Technologien, Produkte und internationales Marketing. Referenten kommen von AgroParisTec und Valorial (Frankreich), Innova Market Insights, Teagasc (Irland), Generade, Wageningen University & Research, Hochschule Arnhem und Nijmegen für angewandte Wissenschaften, KNVB, Team NL Performance Nutrition und Maastricht University. Es gibt Live-Pitches von Jaco Pieper von der Firma Koupe, Simon Branch von Herbalife und dem ehemaligen Eisschnelllauf-Weltmeister Mark Tuitert von First Energy Gum. Programm, weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit unter: https://www.foodvalley.nl/foodvalley/events-tours/food-valley-summit-sports-nutrition-11th-october-2018/

X