Möchengladbachs Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners hat in der euregio-Verbandsversammlung die Präsidentschaft für den Zweckverband der euregio rhein-maas-nord übernommen. Ab dem 1. Januar 2017 wird der Mönchengladbacher Oberbürgermeister dann offiziell für zwei Jahre die Nachfolge seines niederländischen Kollegen Antoin Scholten, Bürgermeister in Venlo, antreten. Die Präsidentschaft findet turnusmäßig im Wechsel statt. Antoin Scholten übernimmt nun die Stellvertretung. Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners bedankt sich bei seinem Amtsvorgänger mit den Worten: „Herr Scholten übergibt mir eine gut aufgestellte euregio. In der Zeit meiner Präsidentschaft möchte ich vor allem die Zusammenarbeit der Mitglieder noch stärken“.

Hans Wilhelm Reiners weiter: „Die euregionale Arbeit ist eine Chance, vorhandene Infrastrukturen so zu entwickeln, dass sie sich gegenseitig ergänzen. Uns bewegen dieselben Themen und wichtige Entwicklungen machen nicht vor der Grenze Halt. Nur gemeinsam können wir uns im europäischen Wettbewerb gut aufstellen, denn Europa wächst in den Regionen zusammen.“

X