Noch bis zum 15. Mai können sich interessierte Unternehmen bei der Wirtschaftsförderung Stadt Oldenburg für die Promotiedagen anmelden: Die Netzwerkmesse „Promotiedagen voor het bedrijfsleven Noord Nederland“ in Oldenburgs Partnerstadt Groningen findet in diesem Jahr am 7. und 8. November statt und ist eine gute Gelegenheit, um Kontakte zu knüpfen und zu pflegen und ein internationales Netzwerk auf- oder auszubauen.

Oldenburger Unternehmen haben noch die Möglichkeit, sich gemeinsam mit der Stadt Oldenburg auf dem „Oldenburg Plein“ – dem „Oldenburg Platz“ – zu präsentieren. Dieser bietet eine große Plattform, die die Aufmerksamkeit für den Einzelnen erhöht. Mit Veranstaltungen im Zentrum des Pleins, wie etwa dem Empfang des Oberbürgermeisters am ersten Messeabend oder dem Unternehmerbrunch am zweiten Messetag, werden zusätzliche Besucherinnen und Besucher angezogen. Interessant für kleine und mittlere Unternehmen ist die Möglichkeit einer Förderung der Messeteilnahme durch die NBank mit 2.000 Euro.

Mit circa 600 Ausstellern und 25.000 bis 30.000 Besucherinnen und Besuchern zählen die Promotiedagen zu den größten Wirtschaftsmessen der Niederlande.

Interessierte Unternehmen erhalten weitere Informationen und können sich anmelden bei Britta Kern, Wirtschaftsförderung Stadt Oldenburg, unter Telefon 0441 235-3776 oder per E-Mail an britta.kern@stadt-oldenburg.de. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

X